Wir über uns 

 

Wir sind eine Initiative von Bürgerinnen und Bürgern, die sich um den Zusammenhalt in unserem Ort Borgfeld kümmern und dafür konkrete Projekte vorschlagen und mit voranbringen. 

Im Vordergrund steht das seit langem diskutierte Bürgerhaus. Weitere Anliegen sind uns die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Jung und Alt sowie die Bewahrung des an manchen Stellen noch vorhandenen dörflichen Charakters im Stadtteil, wozu insbesondere der wertvolle alte Baumbestand gehört. Wir unterstützen alle Pläne für klimafreundliche Maßnahmen in Borgfeld, z.B. solche, die den Autoverkehr in der Ortsmitte auf ein erträgliches Maß reduzieren. 

Wir verstehen uns als überparteilicher Impulsgeber, nicht als Ersatz für Beirat und Bauträger. Vom Beirat erwarten wir, dass er sich umfassend mit der Zukunft unseres Stadtteils beschäftigt und dazu richtungsweisende Beschlüsse fasst. 
 Neue Mitglieder sind uns stets willkommen. 

 Sprecher des Borgfelder Forums sind: Carsten Böning und Hermann Vinke. Sie können jederzeit über "Kontakt" angesprochen werden.